Aktivitšten-‹bersicht 

Wintersportwoche der 2. Klassen am Appelhof  (26. Feb. bis 2. März 2018)

Die Wintersportwoche der 2. Klassen fand vom 26.2. bis 2.3. in Mürzsteg am Appelhof statt.

Wir, 32 Schüler und Schülerinnen der 6. Schulstufe, wollten in dieser Woche unsere Fertigkeiten in wintersportlichen Aktivitäten verbessern. Das eigentliche Abenteuer aber war es, in unserem Zimmerchaos unsere Sachen zu finden. Das Essen war mampfomatisch gut.

Für die Schifahrer ging’s jeden Tag mit dem Bus auf’s Niederalpl zur Pistengaudi, wo hinter jedem Baum und auf jedem Sesselliftsitz ein Eisbär lauerte – kein Wunder, bei diesen Minusgraden. Kompliment an unsere drei Schimädchen, dass sie die Eiseskälte so tapfer ertragen haben.

Die Alternativgruppe hatte ein abwechslungsreiches Programm. Die tollsten Erlebnisse waren wohl das Rodeln, die Schneeschuhwanderung, das Eisstockschießen, der Indoorspielplatz uuuuuund …. der Streichelzoo! Auch der Spaziergang mit den Lamas war nett, es hat überhaupt niemand gespuckt: die Lamas waren sehr höflich und wir auch. Von den nicht-sportlichen Aktivitäten haben uns die Kinovorstellung (Traumschiff Surprise) und die Abschlussdisco (Herr Colteve kann tanzen!) am besten gefallen.

Eine Bitte an die Hotelleitung hätten wir: Vergrößert den Eislaufplatz und stellt dort einige Bänke auf. Dann könnte man sich umziehen, ohne mit den Socken in den Schnee steigen zu müssen.

Unsere Lehrer, Herr Gerold, Frau Fogy, Frau Haider und Herr Colteve hatten überhaupt  n i e m a l s  Ärger mit uns, wir waren immer ganz brav (LOL).

Bericht:Fogy Ursula
Fotos: Schüler/innen und Lehrer/innen, die an der Wintersportwoche teilgenommen haben

 Aktivitšten-‹bersicht   Zum Seitenanfang