Aktivitšten-‹bersicht 

Integracup (31. Mai 2017)

Am 31. Mai 2017 ging im Franz Fekete-Stadion in Kapfenberg der Integracup, ein Kleinfeldfußballturnier für Integrationsklassen über die Bühne, wie immer bestens organisiert vom ÖZIV Steiermark mit Präsident Günter Trub. Gemeldet waren 19 Klassen mit zirka 350 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der 5. bis 8. Schulstufen. Die Teilnehmer kamen aus der Steiermark, Ungarn und Slowenien. Am Feld durften sieben Spielerinnen bzw. Spieler sein, mindestens eine bzw. einer von ihnen musste ein Integrationskind sein.
Unsere Schule stellte in jeder Schulstufe ein Team. Die Erfolge waren unterschiedlicher Natur, am erfolgreichsten waren die Schüler der 3. Klassen, sie gewannen ihre Altersgruppe – BRAVO! In der vierten Klasse gab es eine von unserem Turnlehrer Ernst Schinnerl vorbildlich initiierte Kooperation mit Mädchen und Burschen des Pius-Instituts, die gemeinsame sportliche Aktivität half wieder einmal, diverse Unterschiede in den Möglichkeiten der Individualpersonen zu vergessen bzw. zu überwinden. Auch wenn es die eine oder andere Niederlage gab, so waren der Ehrgeiz, der Einsatz und vor allem die große Freude für jeden einzelnen spürbar.

Die Plakate wurden unter der Leitung von Fr. Tomisser bereits im Vorfeld im Zeichenunterricht hergestellt

Das Team der 2. Klassen

Das siegreiche Team der 3. Klassen

Das Team der 1. Klassen verlor gegen die etwas älteren Trofaiacher Mädchen, was die Jungs schon etwas wurmte ;-)

Aus dieser Spielsituation entstand trotz Überzahl der Gegner ein Tor unserer Truppe!

... und drinnen ist der Ball!

Das Kooperationsteam Pius-Institut mit 4. Klassen unserer Schule

Das Team der 1. Klassen

Die 1. Klassen wurden vierte in ihrer Gruppe

Die 2. Klassen belegten den dritten Platz ihrer Altersstufe

Das erfolgreiche Siegerteam der 3. Klassen

Das Kooperationsteam belegte Rang 5

Bericht: Adolf Gerold
Fotos: Tomisser Helga und Adolf Gerold

 Aktivitšten-‹bersicht   Zum Seitenanfang