Aktivitšten-‹bersicht 

Projekt "Spiele mit und ohne Sieger"  (30. Juni - 3. Juli 2015)

Wir hatten zwei Indoor- und zwei Outdoor-Tage, immer schön abwechselnd, damit ja keine Langeweile aufkommt. Wir wurden von Frau Fogy und Frau Muhr betreut.
Den Dienstag verbrachten wir in der Schule mit unseren eigenen Lieblings-Gesellschaftsspielen. Zwischendurch machten wir etwas total Unsinniges wie Schokosessen (mit Haube, Schibrille, Messer und Gabel) und ein paar Pflicht- oder Wahrheit-Spiele, die eigentlich ein bisschen peinlich waren.
Am Mittwoch hatten wir „Spiele im Freien“, wobei wir die Spielmöglichkeiten im Brucker Freibad nutzten, zum Glück bei Traumwetter. Das Freibad ist auch deswegen so cool, weil der Weg zur Abkühlung und zum Eis- und Pommes-Nahversorger nicht weit ist!
Am Donnerstag lernten wir, was eine Ludothek ist. Wir besuchten die „Ludovico“ in der Grazer Innenstadt und hatten bei der Unmenge an spannenden und lustigen Spielangeboten einen echt vergnüglichen Vormittag.


Pflicht oder Wahrheit? - Manuel, Lukas, Eliah, Martin, Megi


In der Ludothek beim Riesentwister: Jaqui, Caro, Megi, Krisi, Kathy


Karten spielen in der Ludothek: Laura, Chava, Eliah, Marcel


Bericht und Fotos: Fogy Uschi

 Aktivitšten-‹bersicht   Zum Seitenanfang