Aktivitšten-‹bersicht 

Projekt "Menschen Freude bereiten" mit Besuch im Altenheim (24. - 27. Juni 2014)

Auch heuer wieder hat es sich eine engagierte Gruppe von Schülerinnen und Schülern unserer Schule zum Ziel gemacht, vier Tage lang Menschen im Brucker Altenheim ( Altersheimgasse) zu besuchen und am Tagesgeschehen mitzuwirken. Alle Schüler waren mit Feuereifer bei der Sache und haben kräftig zugepackt.

Raphael Kernmaier bringt eine Heimbewohnerin ins Zimmer

Raphael Kernmaier und Selina Schober beim Basteln mit einer Heimbewohnerin

Sabrina Eibisberger hilft ein Vogelhaus zu basteln

Andreas Schlagbauer berät beim Bemalen eines Vogelhauses

Nach dem Basteln wird aufgeräumt, Andreas Schlagbauer

Die Freude der Heimbewohner/innen über den jungen Besuch war deutlich spürbar.

Heiter Sandro mit seiner Urgroßoma, im Hintergrund Annalena Pototschnik, die beim Bau eines Vogelhauses hilft

Andreas Schlagbauer wird von Farbresten befreit

Damit man sich aber auch so richtig in die Rolle eines hilfsbedürftigen (alten) Menschen hineinversetzen kann, gab es für uns sehr interessante, lehrreiche und auch lustige Trainingseinheiten mit dem Rollstuhl und mit sichteinschränkenden Brillen und Blindenstock. Wir bedanken uns dafür bei den Trainerinnen Anika und Bea.

Michelle Graf mit sichteinschränkender Brille

Raphael Kernmaier und Andreas Schlagbauer beim Training mit Blindenbrille und Stock

Rollstuhltraining beim Liftfahren - Michelle Graf, Kathrin Kleinburger (vorne), Annalena Pototschnik, Sandro Heiter (hinten)

Heiter Sandro beim Versuch, dennoch etwas zu sehen

Rollstuhlfahrtraining im Freien – Andreas Schlagbauer, Raphael Kernmaier, Anna Braunegger, Sabrina Eibisberger, Selina Schober

Gemeinsame Ausfahrt mit den Rollstühlen
Katrin Kleinburger, Sandro Heiter, Andreas Schlagbauer, Michelle Graf, Braunegger Anna, Annalena Potoschnik (von links nach rechts)

Im Namen aller teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bedanke ich mich sehr herzlich bei der Heimleiterin Frau Kammerhofer und bei ihrem Team für die wunderbare Zusammenarbeit, die tiefen Einblicke in diese Lebenswelt und für die herzvolle Gastfreundschaft.

Bericht und Fotos: Judith Spacek

 Aktivitšten-‹bersicht   Zum Seitenanfang