Aktivitšten-‹bersicht 

Chancen und Gefahren im Web 2.0

Mobbing per Handy oder übers Internet“ – ein leider sehr aktuelles Thema unter Jugendlichen, war der Impuls für die Planung dieses Projektes durch Mag.a (FH) Sandra Klinger (Schulsozialarbeiterin an der NMS Bruck/Mur), Helga Tomisser (KV der 2c) und Christine Zwettler (Integrationslehrerin der 2c).

So wurde Mag. Dominik Knes von der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus für zwei Doppelstunden in die NMS Bruck/Mur eingeladen. Er informierte sowohl in der Klasse als auch im Informatikraum über Chancen und Gefahren im Web 2.0.

Unter anderem wurden folgende interessante Themen behandelt:

  • Welche Daten sollen für wen ins Netz gestellt werden?
  • Welche Daten gehören gar nicht ins Netz?
  • Wie verändere ich mein „Profil“?
  • Wie erstelle ich eine Interessensgruppe und wie lade ich dazu ein?
  • Was kann ich tun, wenn ich selbst Mobbingopfer werde?

Der Vortrag war sehr lehrreich, praxisorientiert, interessant und abwechslungsreich.
In den nächsten Unterrichtstunden wird dieses Thema in Bildnerischer Erziehung durch die Erarbeitung und Gestaltung einer „Fotostory“ noch vertieft und aufgearbeitet werden.

 Aktivitšten-‹bersicht   Zum Seitenanfang